Blog

Briefpapier - Papierqualität und Druckmotive

Briefpapier - Papierqualität und Druckmotive Für geschäftliche Zwecke ist speziell bedrucktes Briefpapier unerlässlich. Das bedruckte Briefpapier unterstützt einen einheitlichen und überzeugenden Firmenauftritt. Doch nicht nur für Firmen ist individuell bedrucktes Briefpapier eine interessante Anschaffung. Auch ein handgeschriebener Brief wirkt auf speziell bedruckten Briefbögen gleich doppelt so persönlich. Beim Gestalten des Briefpapiers sind kaum Grenzen gesetzt. Ob einfach mit einem schlichten Briefkopf oder edler mit Texturen oder Wasserzeichen, für jeden Geschmack und für jeden Zweck gibt es die passende Variante.

Papierqualität

Die Art und Weise wie sich ein Papier anfühlt, sollte man nicht unterschätzen. Das Briefpapier an sich sagt bereits eine Menge über denjenigen aus, der die Briefe verschickt. Beim Gestalten des Briefpapiers hat man daher die Qual der Wahl aus verschiedenen Papierstärken und Farben. Für Umweltbewusste gibt es die Möglichkeit die Briefbögen auf Ökopapier drucken zu lassen. Das ist nicht nur gut fürs Gewissen, sondern macht auch einen guten Eindruck auf die Kunden und Geschäftspartner, die die Briefe erhalten. Wer einen edleren Eindruck hinterlassen will, sollte eher zum Premiumdruck greifen. Dort ist die Auswahl an Papierarten wesentlich größer und es gibt Briefbögen von 90g bis 120g pro Quadratmeter. Mit kräftigem Papier wirkt der Brief edler und hochwertiger. Zudem kann man sich entscheiden, ob man weißes Papier haben möchte oder Papier mit einer leichten Färbung bevorzugt.

Druckmotive

Auch bei der Wahl des Motives ist es ein großer Unterschied, ob man Briefpapier für private oder für geschäftliche Zwecke haben will. Für den Eigenbedarf ist der kreative Spielraum natürlich wesentlich größer als für geschäftliche Zwecke. Eigene Fotos oder eine selbst entworfene Grafik als Hintergrundbild oder Wasserzeichen für das persönliche Briefpapier sind nur zwei Vorschläge für die Gestaltung. Für geschäftliche Briefbögen ist an erster Stelle ein Briefkopf mit den Kontaktdaten unverzichtbar. Im Hinblick auf das Motiv eignet sich die Verwendung des jeweiligen Firmenlogos. Dies kann vielfältig platziert werden; sowohl als Teil des Briefkopfes oder besonders groß als Wasserzeichen. Generell sollte das geschäftliche Briefpapier unbedingt zum Corporate Design des Unternehmens passen. So sollten zum Beispiel die Firmenfarben auch im Briefpapier Verwendung finden. Bei der großen Auswahl findet man für jeden Zweck die geeignete Papierqualität. Der Spielraum im Hinblick auf die Motive macht es möglich, blitzschnell ein individuelles Briefpapier zu gestalten. Ob für den Geschäftsbrief oder für persönliche Mitteilungen, ob hochwertig und edel oder lieber einfach und schlicht, die Auswahl macht‘s möglich.
Kategorie: Briefpapier am 26.10.2012